Politisch korrekte Sprache

Wir lesen zur Zeit ja Michael Endes “Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer.

Die Sprache mutet zuweilen echt alt an. Ich weigere mich jedoch Passagen auszunehmen oder umzudichten, nur weil es darin um ein Negerbaby geht oder die Lokomotive als primitiv bezeichnet wird, weshalb sie ja eines Führers bedürfe.Man kann den Kindern auch dazu sagen, dass man das heute so nicht mehr sagt, das Buch aber schon alt ist…

Und, ja, ich esse noch immer Negerküsse und keine Schokoschaumkekse mit Migrationshintergrund!


Keine Kommentare zugelassen.